Gesundheits-Tipps

Haut © fotolia.de

Im Winter funktioniert unsere Haut anders: Der Stoffwechsel der Haut stellt sich bei einer Temperatur von 8 Grad Celsius um.

Frühjahrsmüdigkeit © fotolia.de

Wenn der Frühling Einzug hält, die Tage wieder länger werden und die Temperaturen steigen, kommt unser Körper zunächst nur langsam in Schwung, da sich unsere innere Uhr erst umstellen muss.

Diese Umstellung des Organismus zehrt an den Energiereserven und verursacht die so genannte Frühjahrsmüdigkeit.

Haut im Stress © fotolia.de

Wenn die Heizperiode beginnt und der Herbst Wind und kältere Temperaturen mit sich bringt, klagen viele Menschen über sehr trockene Haut.

Orthomolekulare Medizin © fotolia.de

Orthomolekulare Medizin, Mikronährstoffe…..was ist denn das nun schon wieder ? Vielleicht haben Sie das auch gedacht, als Sie den Titel gelesen haben. Gerade jetzt, wenn die Tage kürzer und kälter werden, kommen viele Menschen mit grippalen Infekten zu uns in die Apotheke. Hier kann die orthomolekulare Medizin mit der Einnahme der richtigen Mikronährstoffe helfen, gut durch den Winter zu kommen.

Fieberblasen © fotolia.de

Fieberblasen (Herpes labialis) werden durch Herpes simplex Viren verursacht, ein großer Teil der Bevölkerung (ca. 85%) ist mit diesen Viren infiziert- daher stellt Herpes labialis eine häufige Erkrankung dar.