Gesundheits-Tipps

Immunkraft © fotolia.de

Durchschnittlich zwei bis viermal im Jahr legen Erkältungen einen Erwachsenen lahm.

In der aktuellen Jahreszeit ist das Risiko dafür besonders hoch, aber nicht wegen der niedrigen Temperaturen, sondern eher wegen der Schwächung des Immunsystems. Man hält sich öfters in geschlossenen Räumen auf, geringe Luftfeuchtigkeit in beheizten Zimmern trocknet die Schleimhäute aus und schwächt damit zusätzlich die körpereigene Abwehr.

Gewappnet für den Winter © fotolia.de

Kälte, trockene Heizungsluft, geschwächtes Immunsystem – Winterzeit ist leider oft auch Erkältungszeit.

Haut im Stress © fotolia.de

Wenn die Heizperiode beginnt und der Herbst Wind und kältere Temperaturen mit sich bringt, klagen viele Menschen über sehr trockene Haut.

Weihrauch © fotolia.de

Weihrauch gehört zu den biblischen Pflanzen. Schon die drei Weisen aus dem Morgenland hatten neben Gold und Myrrhe auch Weihrauch als Geschenk für das neugeborene Jesuskind mit im Gepäck.

Ringelblume © fotolia.de

Die Ringelblume ist eine orange leuchtende Wunderpflanze, die heilt.